Geisterticket-aktion beendet

20.05.20

Wir sagen DANKE für über 750 verkaufte Tickets!

Zwei Monate nach der Aussetzung des Spielbetriebs und dem Abbruch der Volleyball Bundesliga ist die Saison für die BlueVolleys nun endgültig beendet. Seit gestern ist unsere Geistesticket-Aktion ausgelaufen, bei welcher die Käufer eine Karte für das virtuelle Spiel gegen den unsichtbaren Gegner Covid-19 erwerben konnten. Dabei konnten insgesamt 762 Tickets abgesetzt werden, was die ursprüngliche Erwartungshaltung bei weitem übertraf. 

Die große Solidarität die dem Verein in den letzten Wochen zuteil wurde hilft den Verantwortlichen bei der finanziellen Planung der nächsten Saison erheblich. In den letzten Tagen wurden bereits die Lizenzunterlagen für 2. Bundesliga und Regionalliga eingereicht. Alle Unterstützer können sich in der nächsten Saison also auf hochklassigen Volleyball mit zwei Gothaer Mannschaften freuen. 

Letztendlich bleibt nur noch einmal DANKE zu sagen. Besonders hervorheben muss man an dieser Stelle natürlich diejenigen Unterstützer, welche weit mehr als eine Karte gekauft haben. Aber auch unsere Ligakonkurrenten aus Delitzsch, Leipzig und Hammelburg zeigten sich solidarisch. Sie unterstützten die BlueVolleys mit dem dem Kauf eines Tickets und empfahlen ihren Fans auf den sozialen Kanälen unsere Aktion. Eine super Geste die zeigt, dass Zusammenhalt im Volleyball auch in schwierigen Zeiten groß geschrieben wird.

Für Gothaer Volleyballer bleiben die nächsten Wochen spannend, denn neben der (hoffentlich) baldigen Eröffnung der Beachanlage in Gotha-Siebleben folgen demnächst Neuigkeiten zur kommenden Saison.