Hochklassiger Beachvolleyball in Gotha

Die Thüringer Beachserie startet mit dem Beach-Opening in Gotha-Siebleben in die neue Saison. Zuschauer sind nicht zugelassen!

Am kommenden Samstag wird endlich die Beach-Saison offiziell eingeläutet. Mit einem C-Turnier für Männer und Frauen treffen in Gotha-Siebleben die besten Beachvolleyballer des Freistaats aufeinander und kämpfen um Punkte für die TVV-Rangliste. 

Besonders bei den Männern ist das Starterfeld vielversprechend. Gleich sieben Erst- und Zweitligavolleyballer gehen an den Start. Als Favoriten gehen vor allem die Gothaer Duos Landsmann/Henning, Aßmann/Niederlücke und Werner/Kronseder in das Turnier. Aber auch Teams wie Langenhahn/Langenhahn, Ahnert/Böhme oder Renkwitz/Braune haben gute Chancen am Ende auf den vordersten Plätzen zu landen.


Bei den Frauen haben erst sechs Teams gemeldet. Erfreulich ist jedoch auch hier, dass mit Ollarius/Meyer und Fleischmann/Kühlmann zwei Gothaer Duos an den Start gehen. Mit Greskamp/Olivera sind sogar zwei ehemalige Erstligaspielerinnen dabei! Zwei Startplätze sind noch zu vergeben - die Anmeldung ist hierfür noch bis Freitag 12:00 Uhr geöffnet.


Am Sonntag geht es direkt weiter mit Beachvolleyball, denn es werden die neuen Landesmeister in der Altersklasse U14 ermittelt. Erstaunlich ist auch hier die große Resonanz des Turniers. Unter den zahlreichen Anmeldungen finden sich auch Vereine aus Sachsen die extra die weite Anreise in die Residenzstadt auf sich nehmen. 


Alles in allem liegt ein spannendes Turnierwochenende vor uns. Bitte beachtet, dass Zuschauer nicht zugelassen sind. Das Betreten der Beachanlage ist nur nach vorheriger Anmeldung gestattet! Schreibt dazu bitte eine Mail an robert.werner@tv-v.de.